Neuester Release: GFI LanGuard – Jetzt mit neuer Web-GUI und bedeutend höherer Skalierbarkeit für große Netzwerke Weitere Infos

GFI Directory

GFI Directory dient GFI-Lösungen wie GFI Archiver als Active-Directory-Ersatz. Das Tool kann über das Installationsprogramm von GFI Archiver installiert werden und steht alternativ über die folgenden Links zum Download bereit:

32-Bit-Version downloaden    64-Bit-Version downloaden

GFI Directory ist ein leistungsstarker, sicherer Verzeichnisdienst, der auf den Microsoft Active Directory Lightweight Directory Services (AD LDS) aufbaut. Er ermöglicht es, Anmeldeinformationen von Benutzern geschützt zu speichern, und unterstützt eine Authentifizierung nach höchsten Sicherheitsstandards. Über die Online-Konsole des Tools lassen sich Angaben zu Benutzern und Benutzergruppen mühelos importieren, bearbeiten und neu hinzufügen.

Systemanforderungen

Hardware-Anforderungen

Minimum: Intel Pentium 32-Bit-Prozessor (oder gleichwertig) mit 2 GHz
Empfohlen: Server mit Intel-64-Architektur

Arbeitsspeicher

Minimum: 1 GB RAM (reserviert für GFI Directory)
Empfohlen: 3 GB RAM (reserviert für GFI Directory)

Festplattenspeicher

Minimum: 400 MB zur Installation von GFI Directory (NTFS)
Empfohlen: 1 GB

Software-Anforderungen

Unterstützte Betriebssysteme

Microsoft Windows® Server 2003 und höher
Microsoft Windows® Vista und höher

Zusätzliche Komponenten

Microsoft AD LDS (Windows Vista und höher)
Microsoft ADAM (Windows Server 2003)
Microsoft .NET® Framework 4.0/4.5
IIS 6.0 und höher

Unterstützte Internetbrowser

Microsoft Internet Explorer® 10 und höher, Mozilla Firefox, Google Chrome und Safari®