• Auch in Hardware
    lauern Sicherheitslücken!
    Überprüfen Sie Ihr Netzwerk auf Geräte-Schwachstellen.

  • Zuverlässigeres Scannen mobiler Endgeräte
    Ab sofort mit Schwachstellenbewertungen für Mobilgeräte mit Anbindung an Office 365™ und Google Apps™

  • Netzwerksicherheit automatisch
    auf dem neuesten Stand
    Umfassender Schutz ohne zusätzlichen Administrationsaufwand

  • Erweitertes Patch-Management für Linux®
    Jetzt auch mit Patch-Verwaltung für Fedora®

  • Fehlende Compliance:
    Welche Konsequenzen im schlimmsten Fall zu tragen sind
    Argumente für einen dauerhaften Unternehmensschutz mit GFI LanGuard®
  • Patch-Management: Rechtzeitige Behebung von Schwachstellen
    Patch-Management: Schwachstellen rechtzeitig beheben

    Ohne Patch-Management ist Ihr Unternehmen zahlreichen Risiken ausgesetzt. Denn fehlende Updates sind die häufigste Ursache für Sicherheitslücken im Netzwerk. Mit GFI LanGuard lassen sich offene Schwachstellen schnell erkennen und rechtzeitig beheben, um Angreifern keine Chance zu geben. Sowohl sicherheitsrelevante als auch funktionserweiternde Patches werden für Microsoft®-Betriebssysteme, Mac® OS X®, Linux® und über 60 Applikationen verschiedener Hersteller bereitgestellt.

  • Schwachstellenbewertung: Rechtzeitige Erkennung von Sicherheitsbedrohungen
    Schwachstellenbewertungen: Sicherheitsbedrohungen rechtzeitig erkennen

    Netzwerke samt virtuellen Umgebungen, Netzwerkgeräten und mobilen Endgeräten werden mit über 60.000 Schwachstellen-Checks und -bewertungen überprüft. Betriebssysteme und Anwendungen durchlaufen Sicherheitskontrollen, die unter anderem auf den Branchenstandards OVAL (Open Vulnerability and Assessment Language) und SANS Top 20 (SysAdmin, Audit, Network Security) basieren. GFI LanGuard hilft Ihnen, den aktuellen Sicherheitsstatus Ihres Netzwerks zu ermitteln, Risiken und den Gefährdungsgrad durch offene Schwachstellen zu erkennen und Lücken schnellstmöglich zu schließen.

  • Netzwerk-Audits: Zentrale Analyse Ihres Netzwerks
    Netzwerk-Audits: Zentrale Überprüfung der Netzwerksicherheit

    GFI LanGuard stellt fest, welche Anwendungen oder Standardeinstellungen ein Risiko für die Sicherheit Ihres Netzwerks bedeuten. Verschaffen Sie sich zudem einen umfassenden Überblick über in Ihrer IT-Umgebung installierte Software und Hardware sowie mit Exchange-Servern verbundene mobile Endgeräte. Zusätzlich erhalten Sie Informationen zum Status von Sicherheitsprogrammen (Virenschutz, Spam-Abwehr, Firewalls u. Ä.) sowie zu offenen Ports, Freigaben und auf Rechnern aktiven Diensten.

LanGuard is a very good tool and should be part of an IT Manager’s or Administrator’s arsenal

Firewall.cx December 2013

Recognized by Microsoft for GFI’s specialized ability and commitment to offering best-in-class solutions to SMBs.

ROI calculator

Discover how much money you could save by automating network management with GFI LanGuard.

Read more
Mit Kompetenz an Ihrer Seite
Technischer Support

Lösungen von GFI lassen sich intuitiv bedienen. Nützliche Kontext- und Online-Hilfen bringen Sie bei Fragen schnell weiter. So sparen Sie wertvolle Zeit. Falls Sie dennoch einmal Hilfe benötigen: Wir sind gerne persönlich für Sie da. Auch für unsere 30-Tage-Testversionen erhalten Sie umfassenden Support – kostenlos.

Weitere Vorteile

  • Einhaltung von Compliance-Vorgaben

    Umfassendes Schwachstellen-Management in Kombination mit leistungsfähigem Reporting unterstützt Sie dabei, Systeme und mobile Endgeräte rechtskonform abzusichern.
  • Verfolgung sicherheitsrelevanter Netzwerkereignisse

    Jederzeit über netzwerkrelevante Änderungen und deren Ursache informiert zu sein, dient der langfristigen Absicherung von IT-Umgebungen am besten.
  • Hardware-Inventarisierung

    Lassen Sie eine Bestandsaufnahme der in Ihrem Netzwerk eingesetzten Geräte vornehmen, inklusive Tablets und Smartphones, die sich mit Exchange-Servern verbinden.
  • Senkung der Gesamtbetriebskosten

    Mindern Sie Betriebskosten durch zentralisiertes Schwachstellen-Scanning, Patch-Management und Netzwerkauditing.