Neuester Release: GFI LanGuard – Jetzt mit neuer Web-GUI und bedeutend höherer Skalierbarkeit für große Netzwerke Weitere Infos

GFI WebMonitor ist eine solide Web-Gateway-Lösung, die es IT-Administratoren ermöglicht, Internetaktivitäten innerhalb von deren Unternehmen oder Organisationen zu überwachen, verwalten und zu sichern, vor allem in solchen mit einer größeren Anzahl an verwalteten Benutzern. Der GFI WebMonitor 2015 setzt unsere mehrstufige Sicherheit und unseren Managementansatz durch Anwendung der Filterung von Web-Inhalten, multiplen Antivirus-Engines, Antiphishing und anderen Sicherheitstechnologien auf den Informationsfluss wirksam ein. Dies gewährleistet, dass eingehende Daten autorisiert und frei von Schadprogrammen sind und Zero-Day- und Phishing-Attacken verhindert werden. Mit dem heutzutage üblichen, vielfältigen Online-Verhalten kommen Herausforderungen im Hinblick auf Produktivitätsverlust auf Sie zu, die nicht nur soziale Webseiten beeinflussen, sondern auch zu Datenverlust durch Online-Speicheranwendungen führen können.

Der GFI WebMonitor 2015 liefert Steuerungsfunktionalität von Web-Anwendungen, welche mit den wichtigsten Aktualisierungen in Anwendererfahrung, Konfigurationsmaß, Skalierbarkeit und Leistung einhergehen. Gehen wir etwas mehr ins Detail!

Anwendungskontrolle
Mit der Steuerungstechnologie in Bezug auf Web-Anwendungen können IT-Administratoren einen unternehmensweit authentisierten Zugang zu geschäftlichen Web-Anwendungen wie Salesforce.com, Office 365 und Geschäftsanwendungen zulassen. Gleichzeitig können Administratoren detailgenau den Zugang zu persönlicheren und für das Unternehmen risikoreichen Anwendungen wie Dropbox, Google Drive, Facebook, Twitter und so weiter verwalten. Der GFI WebMonitor identifiziert unter der Verwendung von Inspektionstechnologie Zutrittsanfragen von unterstützten Web-Anwendungen oder Anwendungskategorien und ermöglicht es IT-Administratoren, diese zu genehmigen oder zu blockieren.

Beispielsweise können IT-Administratoren auswählen, Social-Media-Anwendungen für bestimmte Abteilungen freizugeben, Filesharing und Spieleanwendungen jedoch für alle Benutzer zu blockieren, ohne dadurch deren Navigationserfahrung zu beeinträchtigen. IT-Administratoren können die Steuerungsfunktion des GFI WebMonitor verwenden, um Anwendungen zu blockieren, die HTTP/HTTP(S) verwenden, ohne die Webbrowser-Aktivitäten zu beeinträchtigen und vor allem ohne Firewall- und Router-Konfigurationen ändern zu müssen.

Neue benutzeroberfläche und dashboards
In dieser neuen Version haben Kunden-Feedback und umfangreiche Prüfungen der Benutzerfreundlichkeit eine große Rolle gespielt: Wir haben eine komplett neue Benutzeroberfläche entwickelt, die den GFI WebMonitor extrem einfach in der Anwendung macht und Administratoren innerhalb von kürzester Zeit loslegen lässt. Der neue Nachinstallationsassistent führt Sie durch die anfängliche Konfiguration und erklärt alle erforderlichen Parameter, er vereinfacht den Start und macht Ihnen verständlich, wie das Produkt funktioniert.

    Das neue Haupt-Dashboard:
  • zeigt Ihnen Schlüsselkennzahlen in Echtzeit
  • bietet einen schnellen Zugriff auf wichtige Produktbereiche
  • beinhaltet ein überarbeitetes Strategiesystem

Einheitliches strategiesystem
Das neue einheitliche Strategiesystem gibt Ihnen einen Einblick in was das Produkt macht und wie es dies macht. Es ermöglicht IT-Administratoren außerdem, die Strategien unter Verwendung eines Bausteinmodells, das auch auf Tablets und weiteren mobilen Geräten verwendet werden kann, sehr einfach zu verändern oder auszuweiten. Sie können die Hauptstrategie-Parameter über deren einfache Drag & Drop-Funktionalität konfigurieren.

Erhöhte skalierbarkeit und leistung
Unter der Haube wird der GFI WebMonitor 2015 durch einen vollständig umgeschriebenen Verarbeitungs- und Filterengine betrieben, die zu modernem Speichermanagement, Verbindungsmanagement und zur schnelleren Verarbeitung verhilft. Verbunden mit einer 64-Bit-Kompilierung ist das Nettoergebnis eine bedeutende Steigerung in Skalierbarkeit, Leistung und Zuverlässigkeit. Dies bedeutet, dass der GFI WebMonitor mit einer einzigen Installation mehr gleichzeitige Anfragen pro Sekunde unterstützen kann.

Vielen Dank, dass Sie sich dieses Video über die Neuheiten des GFI WebMonitor 2015 angeschaut haben. Klicken Sie hier, um das Programm für 30 Tage kostenlos zu testen