Want help with your product upgrades? Upgrades made easy
Download für Neukunden
Sind Sie Neukunde?
Jetzt downloaden:
kostenlose 30-Tage-Testversion


Divider

Gratis-Upgrade
Besitzen Sie einen
gültigen SMA?
So erhalten Sie Ihr kostenloses Upgrade:
Neue Version downloaden

Neuen Schlüssel abrufen
und neuen Schlüssel abrufen

Divider

SMA abgelaufen? Neuen Schlüssel abrufen!
Sie besitzen keinen gültigen
SMA und möchten upgraden?
So steigen Sie um:
Neue Version downloaden

SMA verlängern
und SMA
verlängern

Neuerungen von GFI LanGuard

Version 12.2

Veröffentlichung: 11. Oktober 2017

GFI LanGuard 12.2 steht mit zahlreichen Neuerungen und Optimierungen jetzt zum Download bereit.

Ab sofort lassen sich Updates für Microsoft Windows 10 wie das Anniversary Update automatisch bereitstellen. Zudem kann GFI LanGuard 12.2 in Umgebungen ohne aktiven Schutz durch SSL oder TLS 1.0 genutzt werden. Darüber hinaus wurden neben einem verbesserten Reporting für Linux-Maschinen viele andere Kundenwünsche für den neuen Release umgesetzt.

Release-Version: 12.2

Neue und optimierte Funktionen

  • Neu: Erkennung und Bereitstellung von Updates für Microsoft Windows 10 (z. B. Anniversary Update)
  • Neu: Unterstützung von Umgebungen ohne aktives SSL und TLS 1.0 gemäß Compliance-Vorgabe des Payment Card Industry Security Standards Council (PCI SSC)
  • Neu: Scan von Linux-Computern mit privater Schlüsseldatei inkl. sudo-Kennwort als Anmeldemethode
  • Behoben: Empfangsbereiter Port 8733 bei aktivem GFI LanGuard Service Update-Dienst
  • Behoben: Grüne statt graue Anzeige für Sicherheitserkennungen bei Linux-Maschinen
  • Behoben: Überprüfung von Linux-Maschinen mit Windows-basierten Scans
  • Behoben: Beschädigung der Datenbank-Datei patchautodownload.mdb
  • Behoben/optimiert: weitere interne Bugfixes und Verbesserungen

Downloads und Upgrades:

Produkt-Downloads und Upgrade-Informationen zu GFI LanGuard sind im GFI Upgrade Center abrufbar.

Bei Fragen zu den Neuerungen und Änderungen erhalten Sie hier weitere Hilfe. Oder wenden Sie sich an einen autorisierten GFI-Partner.

Divider

Version 12.1

Veröffentlichung: 21. Februar 2017

Für die aktuelle Version von GFI LanGuard wurde insbesondere die Verwaltung von Produktlizenzen optimiert. Wenn Sie sich mit den Zugangsdaten Ihres GFI-Kundenkontos bei GFI LanGuard anmelden, werden Ihre Lizenzschlüssel nun automatisch importiert. Die zuvor manuell erforderliche Eingabe entfällt. Geänderte Lizenzschlüssel (durch Hinzufügen/Entfernen von Knoten oder Upgrades) werden automatisch synchronisiert.

Umfassende Stabilitäts- und Qualitätsverbesserungen erlauben zudem eine benutzerfreundlichere Verwaltung und optimierte Absicherung von Netzwerken. Zu den weiteren Neuerungen zählen:

  • sudo-Unterstützung für Linux-Scans – Scan-Rechte lassen sich gezielter kontrollieren: Administratoren können Service-Konten mit sudo-Rechten einrichten und für Scans nutzen.
  • Erweiterte Optionen für Computer-Neustart nach Patch-Installation – Lassen Sie im Anschluss an die Installation eines Patches Geräte nur dann neu starten, wenn für den jeweiligen Patch erforderlich. Diese Option ergänzt bisherige Vorgaben, dass bei neu eingespielten Patches immer oder nie ein Neustart durchzuführen ist.
  • Zugriff auf Installationen in verschiedenen Sprachen per Web-Konsole – Greifen Sie über die zentrale Web-Konsole auf GFI LanGuard-Installationen in verschiedenen Sprachen zu.
  • Unterstützung von Microsoft Windows Server 2016 Standard/DataCenter.

Bei Fragen zu den Neuerungen und Änderungen erhalten Sie hier weitere Hilfe. Oder wenden Sie sich an einen autorisierten GFI-Partner.

Divider

Version 12

Veröffentlichung: 21. April 2016

Mit der neuen Version 12 von GFI LanGuard steht die nächste Generation der Sicherheitslösung mit noch flexiblerer Handhabung bereit. Neben der bewährten Benutzeroberfläche der Desktop-Applikation erlaubt ein neues Web-Interface einen einfachen Remote-Zugriff und höhere Skalierbarkeit.


Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • Einfacher Remote-Zugriff – Greifen Sie per Web-Interface über alle gängigen Browser HTTPS-gestützt auf Dashboards, Statusinformationen und Berichte zu.
  • Zentrales Reporting – Bei Verwendung von mehreren GFI LanGuard-Instanzen in großen Netzwerken lassen sich alle Standorte über die zentrale Web-Konsole im Blick behalten, gemeinsames Reporting inklusive.
  • Höhere Skalierbarkeit – Das neue Web-basierte Reporting-Interface überzeugt mit erstklassiger Performance und unterstützt mühelos Datenbanken mit über 60.000 Knoten.
  • Benutzerrollen und -berechtigungen – Dank Active-Directory-Einbindung für Anmeldung und Authentifizierung per Web-Interface lässt sich der Benutzerzugang zu einzelnen GFI LanGuard-Instanzen mit Hilfe des Microsoft-Verzeichnisdiensts konfigurieren. Je Standort kann Benutzern lediglich ein Lesezugriff (Auditoren) oder Vollzugriff (Administratoren) erteilt werden.
  • Gleichzeitiger Online-Zugriff – Das Web-Interface unterstützt mehrere gleichzeitige Zugriffe durch Benutzer und Administratoren, beispielsweise um Berichte zu verschiedenen Netzwerkbereichen erstellen zu lassen.

Wünschen Sie weitere Informationen? Hier können Sie uns kontaktieren. Oder wenden Sie sich an einen autorisierten GFI-Partner

Sie nutzen GFI LanGuard noch nicht? Laden Sie jetzt Ihre kostenlose 30-Tage-Testversion herunter – überprüfen Sie Ihr Netzwerk noch heute auf fehlende Patches und sonstige Schwachstellen.