Want help with your product upgrades? Upgrades made easy

Download für Neukunden
Besitzen Sie einen
gültigen SMA?
Holen Sie sich Ihr kostenloses Upgrade:
Aktuelle Version downloaden
Divider


Neuerungen von GFI MailEssentials


Version 21.6

Released: January 14, 2020

FIXES:

  • Support for EMZ/WMZ file for the Malformed File Extension under Email Exploit Engine
  • Attachment with a virus is detected in mixed direction when internal scanning is disabled.
  • Upgrade - Issues with directly installing on an existing version without patches
  • SpamTag - Support TLS 1.2
  • SpamTag - "Ignore SSL Policy error" option will not be required for valid certificates
  • SpamTag - Upgrade hang issue is fixed
  • Fix to ensure the domains are added in a valid format in HTML Sanitizer
  • Handling large files in Decompressor
  • AntiPhishing - Issues with case sensitiveness of keywords is fixed.
  • Issues with cache refresh in Email Blocklist / Access control settings are fixed
  • Issue with accented characters in user name / password of proxy server
  • Fix to allow updates of Antivirus / Move to Exchange Folder actions when FIPS is enabled
  • Other minor UI fixes

Divider

Downloads and Upgrades

For product downloads and information about upgrading GFI MailEssentials, visit the GFI Upgrade Center.

If you have additional queries about these changes, please do not hesitate to contact us or an authorized GFI Partner directly.

Divider

Version 21.5

Released: April 16, 2019

NEW:

  • Support for Microsoft Exchange 2019
  • Support for Microsoft Windows Server 2019

FIXES:

  • Content filtering rules do not work with public folders if any rule has an exception
  • SpamTag error code 18 when trying to mark an item as spam on a windows 10, version 1809
  • Not filtering spam after an upgrade due to missing license
  • Multi-Server slave fails to authenticate https to master when only TLS 1.2 is allowed
  • Multi-Server Inconsistent synchronization of Content Filtering to Slaves and vice versa when using multiple operands
  • False positives and missing 2017 MasterCard numbers with CONTENT POLICY: Block Visa, MasterCard, American Express Credit Card Number Content
  • Updated Redemption library in GFI MailEssentials SpamTag
  • SpamTag fails to connect with TLS1.2 (https)
  • Auto-replies are not sent for inbound TNEF mails
  • Exchange Account tab missing in SwitchBoard in an AD environment
  • Content filtering rules do not work with public folders if any rule has an exception
  • Several other minor improvements

Divider

Version 21.4

Released: September 20, 2018

GFI MailEssentials 21.4 is a release with a number of fixes and new functionalities.

NEW:

  • Ability to modify notification templates from GFI MailEssentials
  • EmailSecurity Configuration synchronization in the multi-server setup
  • General Settings Configuration synchronization in the multi-server setup
  • Templates synchronization in the multi-server setup

FIXES:

  • Control on AS keyword checking action page gets disabled unexpectedly
  • Installer - Key value not handled properly
  • Check if the email contains attachment spam does not filter pdf files it should filter
  • Installation still continues even when 'exit' button at the top right corner is clicked.
  • Centralized Update servers URLs
  • Manage correctly Import Status timers in Web pages
  • It is not possible to set unlimited users to count in the license
  • Inconsistent behavior on import button for all the webpages
  • WebUI - Missing closing parenthesis for disclaimer and mail monitoring users
  • Information Store Protection - Scanning Schedule not saved
  • Kaspersky updates to c1 version but fails to do incremental updates
  • Multi-Server: Checkboxes in Whitelist settings are not synchronized among nodes(Autowhitelist)
  • Multi-Server: Checkboxes in Email Blocklist settings are not synchronized among nodes
  • Multi-Server: "Settings Saved" Message is not getting cleared when user moving on another tab
  • Multi-Server: Checkboxes in Whitelist settings are not synchronized among nodes(Personal whitelist)
  • Multi-Server: Checkboxes in Whitelist settings are not synchronized among nodes(Global whitelist)
  • Notifications being sent when accounts.gfi.com key sync is not on
  • Error in the AutoUpdater log if immediately start the update
  • AntiSpam - Email Blocklist - Import Blocklist fails to import the .xml file

Divider

Version 21.3

Released: June 19, 2018

GFI MailEssentials 21.3 is a maintenance release with a number of fixes.

FIXES:

  • AV updates are overwritten when downloading
  • AV folder deleted - does not get created on update
  • No Failed Mails when 1 AV fails to scan
  • Upgrade fails if MS Exchange services are stopped
  • Support Log Zip for GFI LogCollector/ Troubleshooter is not generating
  • Troubleshooter crashes when it is started
  • Cleanup MISC non-blocking exceptions in debug logs for the Troubleshooter
  • Improvements to the GFI MailEssentials LogGatherer for faster log collection
  • Authentication issue with accounts.gfi.com

Divider

Version 21.2

Released: April 17, 2018

The latest version of GFI MailEssentials version 21.2 is now available for download.

This new version of GFI MailEssentials includes updates to the anti-spam and antivirus engines as well as numerous fixes to improve functionality and reliability in the product.

See the Release Notes below for a complete list of updates.

NEW/ADDED SUPPORT:

  • NEW: Support TLS 1.2 in updater
  • NEW: Updated Redemption Library in SpamTag
  • NEW: Updated SpamRazer Engine
  • NEW: Updated Kaspersky SDK to 8.8

FIXES:

  • FIX: Body.rtf attachment added to Sent Items
  • FIX: Incorrect label in the installer when choosing language
  • FIX: Improved user experience for licensing management with integration to GFI Accounts Portal
  • FIX: Outdated "CONTENT POLICY: Block US Social Security Number Content"
  • FIX: MHT attachments go to failedmails
  • FIX: GFIScanM crashing on 21.1 - ntdll.dll
  • FIX: GFIScanM crashing on 21.1 - htmscrpt.dll
  • FIX: Agents and Services crashing in 21.1
  • FIX: AntiSpam/Middlequeue not emptied after Global Actions
  • FIX: EmailBlocklist Action "log occurrence" fails
  • FIX: GfiscanS.exe crash due to WINSPAMCATCHER.DLL 21.1
  • FIX: Event ID 5302 - gfimesattendant crash and 5401 Plugin UnicornLicSvc
  • FIX: Cyren shows as licensed on WebGUI, licensing server shows Sophos licensed instead of Cyren
  • FIX: Sophos failing to update
  • FIX: Auto replies showing unlicensed
  • FIX: Double Log Occurrence fails

Note upcoming changes to requirements: GFI MailEssentials version 21.2 is the last version that will support the following systems:

  • Microsoft Exchange 2007
  • Windows 2008
  • Windows 2012

Divider

Version 21.1

Veröffentlicht am: 26. Oktober 2017

Die neueste Version von GFI MailEssentials Version 21.1 steht nun zum Download bereit.

Diese neue Version von GFI MailEssentials enthält wichtige Fehlerbehebungen für die Lizenzierung, Web-Benutzeroberfläche und Spam-Schutzdienste. Unser Fokus für diese Version war eine verbesserte Gesamtstabilität und Produktqualität.

In den unteren Versionshinweisen finden Sie eine vollständige Liste der Aktualisierungen.

  • BEHOBEN: Hub-Transport stoppt bei der Installation von Exchange 2007/2010.
  • BEHOBEN: Lizenzschlüssel wird während der Installation nicht akzeptiert.
  • BEHOBEN: Anmeldeinformationen für accounts.gfi.com werden während der Installation und auf der Web-Benutzeroberfläche nicht akzeptiert.
  • BEHOBEN: Mehrfache Abstürze des Spam-Schutzdienstes
  • BEHOBEN: Verbesserte Lizenzierung auf der Web-Benutzeroberfläche

Downloads und Upgrades

Besuchen Sie das GFI Upgrade Center für Produkt-Downloads und Informationen zu einem Upgrade von GFI MailEssentials.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns oder einen autorisierten GFI-Partner .

Divider

Version 21.0

Veröffentlichung: 5. Oktober 2017

GFI MailEssentials 21 steht mit zahlreichen Neuerungen und Optimierungen jetzt zum Download bereit.

Gleich zwei neue Schutzlösungen ergänzen die bisherige Auswahl an Antiviren-Engines: Sophos und Cyren. Darüber hinaus wurden die Lizenzverwaltung vereinfacht und verschiedene Fehler behoben. GFI ist bestrebt, seine Kunden stets mit der besten Sicherheitstechnologie zu unterstützen – dieser Weg wird mit der Einbindung der neuen AV-Lösungen konsequent fortgesetzt. Ebenso werden Fachhandelspartner nun beim Lizenz-Management entlastet: Alle Produktlizenzen und -Updates lassen sich ab sofort über das GFI Accounts-Portal zentral verwalten.

Informieren Sie sich über alle neuen und optimierten Funktionen:

  • Neu:Avira als standardmäßige Antiviren-Engine bereits im Lieferumfang der EmailSecurity Edition und UnifiedProtection Edition enthalten
  • Neu: Cyren Antiviren-Engine
  • Neu: Sophos Antiviren-Engine
  • Neu: Integration mit GFI Accounts-Portal zur automatischen Verwaltung von Lizenzschlüsseln

Hinweis

  • Die Antiviren-Engines McAfee und VIPRE werden nicht länger unterstützt.
  • Microsoft Exchange Server 2003 wird nicht länger unterstützt.
  • Microsoft Windows Server 2003 wird nicht länger unterstützt.

Downloads und Upgrades

Produkt-Downloads und Upgrade-Informationen zu GFI MailEssentials sind im GFI Upgrade Center abrufbar.

Wünschen Sie weitere Informationen? Hier können Sie uns direkt kontaktieren. Oder wenden Sie sich an einen autorisierten GFI-Partner.

Divider

Version 20.3

Veröffentlichung: 24. März 2017

GFI MailEssentials 20.3 bietet neben verschiedenen Optimierungen nun auch die Möglichkeit, Whitelists und Blacklists direkt per Dashboard zu konfigurieren. Zudem können jetzt auch komprimierte Dateien im gz-Format gescannt werden. Über zehn Bug-Fixes sorgen darüber hinaus für weitere Qualitätsverbesserungen.

Auswahl der neuen Funktionen

  • Konfigurierung von Whitelists und Blacklists über ein per Dashboard verfügbares Kontextmenü (mit Anzeige ein- und ausgehender E-Mails)
  • Scannen von komprimierten Dateien im gz-Format
  • Angabe des Grunds der Blockierung einer E-Mail in deren Header (für nähere Informationen zum ausgelösten Filter)
  • Aktualisierte SpamRazer-Engine zur Verbesserung der Spam-Erkennung

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Produktseiten zu GFI MailEssentials. Die aktuelle Version steht hier für Sie zum Download bereit.

Divider

Version 20.2

Veröffentlichung: 10. Januar 2017

Mit dem neuesten Release sorgen umfassende Optimierungen für eine bessere Handhabung von GFI MailEssentials und eine zukunftssichere Abwehr aktueller sowie kommender Sicherheitsbedrohungen. Profitieren Sie von folgenden Neuerungen:

Zero-Hour-Schutz von Kaspersky

Mit der aktuellen Version der Antiviren-Engine von Kaspersky steht jetzt ein intelligenter Cloud-Service zum Scannen von ausführbaren Dateien in E-Mail-Anlagen zur Verfügung.

Die neue Funktion steht für alle Kunden der Kaspersky-Engine im Rahmen eines kostenlosen Upgrades zur Verfügung. Zur Aktivierung müssen die Bedingungen einer neuen Lizenzvereinbarung zur Übertragung von Daten akzeptiert werden.

Unterstützung von GFI Directory

GFI MailEssentials unterstützt nun ebenfalls GFI Directory. Wird GFI MailEssentials in einer DMZ oder in Umgebungen ohne Active-Directory-Integration installiert, ist ersatzweise eine Anbindung an das GFI Directory möglich. So können Administratoren Benutzer wie von Active Directory her bekannt verwalten. Beispielsweise lassen sich Sperrregeln für Benutzer weitaus flexibler verwalten.

Sonstige Optimierungen

Fehlerbehebungen und Optimierungen:

  • Manuell erforderliches Anstoßen von vollständigen Antiviren-Updates behoben
  • UI-Optimierungen zum schnellen Löschen von Einträgen in URI-DNS-Blocklists, IP-DNS-Blocklists und automatisch erstellten Whitelists
  • Deaktivierung der Blockierung bestimmter Dateierweiterungen bei passwortgeschützten komprimierten Dateien

Kumulatives Patch-Update

Der aktuelle Release von GFI MailEssentials umfasst alle seit der letzten Version veröffentlichten Aktualisierungen inklusive Sicherheits-Updates.

Divider

Version 20.1

Veröffentlichung: 3. Mai 2016

GFI MailEssentials 20.1 umfasst als Bugfix-Release alle zuvor per Live-Update zur Verfügung gestellten Fehlerbehebungen sowie zusätzliche Optimierungen.

Übersicht zu Fehlerbehebungen und optimierten Funktionen

  • Installation erfolgt mit korrekten erhöhten Rechten (sofern erforderlich).
  • Aus der Quarantäne freigegebene E-Mails enthielten fehlerhafte Empfängerangaben und wurden nicht korrekt weitergeleitet.
  • EmailSecurity Edition: Einzelne Antiviren-Engines wurden nicht ordnungsgemäß aufgerufen.
  • Teilweise fehlerhafte Installation von Patches bei Verwendung von GFI MailEssentials unter Betriebssystemen in anderen Sprachen als Englisch.
  • Fehlerhafter SPF-Check (Sender Policy Framework) zur Spam-Abwehr bei DNS-TXT-Einträgen mit mehr als 255 Bytes.
  • Fehlerhafte Funktion von Modulen mit erforderlicher Active-Directory-Bindung bei Installation im Active-Directory-Remotemodus.
  • Einzig der im Active-Directory-Remotemodus verwendete Domain Controller steht für die AD-Bindung zur Verfügung.
  • Bei Verwendung der Auto-Reply-Funktion werden in automatischen Antworten unter Umständen keine Zeilenumbrüche dargestellt.
  • Bei Nutzung von GFI MailEssentials an verschiedenen Standorten werden ACLs (Access Control Lists) wie Whitelists und Blocklists in einzelnen Fällen nicht korrekt synchronisiert.
  • Die Dekomprimierungs-Engine hat verschiedene APK-Dateien als korrupt gekennzeichnet.
  • Fehlerhafte Erkennung von Spam bei Nachrichten, die unter bestimmten Bedingungen als ausgehend statt eingehend behandelt wurden.
  • Aus der Quarantäne freigegebene E-Mails werden nicht an alle Empfänger weitergeleitet.
  • Bei Scans des Microsoft Exchange Information Store wird der Fehler „Synchronization state data is corrupt or otherwise invalid“ protokolliert. Das betroffene Postfach wird nicht weiter überprüft.
  • Eine E-Mail wird aufgrund von ungültigen XML-Zeichen der Quelldatei unter Umständen nach dem Parsen nicht unter Quarantäne gestellt.

Divider

Version 20

Veröffentlichung: 14. Januar 2016

GFI MailEssentials 20 bietet als mehrfach ausgezeichnete Anti-Spam- und E-Mail-Sicherheitslösung jetzt noch mehr Möglichkeiten, unerwünschte Werbung und digitale Schädlinge vom Netzwerk fernzuhalten. Folgende Funktionen wurden auf vielfachen Kundenwunsch hin integriert:

Multithreading-Unterstützung für zeitsparendere Spam-Kontrolle

Nutzen Sie per Multithreading-Unterstützung alle vorhandenen System-CPUs sowie Mehrkern-Prozessoren und Maschinen-Cluster optimal aus, um E-Mails bedeutend schneller auf Spam zu überprüfen – bei einer sogar geringeren Beanspruchung von Ressourcen.

Unterstützung von 64-Bit-Backends für effizientere Kontrollen

In Umgebungen mit einem hohen E-Mail-Aufkommen können mit der 64-Bit-Version von GFI MailEssentials Nachrichten noch zügiger verarbeitet werden. Insbesondere bei Backend-Diensten für die E-Mail-Quarantäne und zur Berichterstellung sowie bei anderen GFI MailEssentials Action Services macht sich der Performance-Vorteil bemerkbar.

Installation im Active Directory-Remotemodus

GFI MailEssentials lässt sich auf Computern installieren, die keiner Active-Directory-Domäne angehören (IIS SMTP- oder Edge-Transport-Server), kann den Verzeichnisdienst aber dennoch nutzen – dank Active Directory-Remotemodus.

Exchange Web Services für Scans der Informationsspeicher von Microsoft Exchange Server 2013 und höher

Malware-Scans von Informationsspeichern sind dank Einbindung der Exchange Web Services (EWS) auch für Benutzer von Exchange 2013 und höher möglich.

Unterstützung von Microsoft Exchange Server 2016, Windows 10 und Office 2016

Für GFI Software steht die nahtlose Integration mit neuester Technologie von Microsoft-Plattformen an oberster Stelle. GFI MailEssentials 20 unterstützt daher sowohl Exchange 2016 als auch Windows 10 und Office 2016.

Unternehmen mit umfassenderen E-Mail-Infrastrukturen und MSPs mit hohem E-Mail-Aufkommen sind dank der neuen Funktionen von GFI MailEssentials bestens gerüstet. Intelligente Skalierung und flexible, reibungslose Implementierung in Umgebungen jeder Art erfüllen höchste Ansprüche an die Abwehr von Spam und Malware.

Divider